Südbadische Sinnesfreuden

Das liebliche Eggener Tal zählt zu den schönsten Flecken des Markgräflerlands auch “die Toscana Deutschlands“ genannt. Die Sonne schenkt uns reichlich Zuneigung, aus dem nahen Rheintal strömt warme Luft herein. Üppige Obstgärten klettern hier die Hügel hinauf, zwischendrin weiden Schafe, nebenan wächst der Wein. Der intensive Sommer - Charakter dieser Region entfaltet auch bei den Früchten eine besondere Fülle in den Aromen. Entsprechend haben einige Ober- und Niedereggener schon vor Generationen beschlossen, ein Stückchen ihrer schönen Heimat fruchtig einzufangen und hochprozentig wieder freizulassen. Darunter war auch die Familie Stiefvatter, die ihren Nachkommen mit Vorliebe ein feines Näschen für einzigartige Schnäpse vererbt. Eine geistreiche Idee mit guter Tradition und edlen Ergebnissen, Jahr für Jahr.